„Bilder“ in Text umwandeln

Manchmal braucht hat man einen Text, den man nur als „Bild“ hat eben doch als Text. Abtippen ist lästig. Diktieren funktioniert auf dem Mac super, auch dem Surface theoretisch mittels Windows-Taste und H. Allerdings bricht die Spracherkennung unter Windows immer wieder mitten drin ab. Wenn der Text als „Bild“ vorliegt gibt es aber auch eine schnellere Möglichkeit:

Man schneidet den Text mittels des Snipping Tools aus und speichert das Bild ab. Dann lädt man es auf https://www.onlineocr.net/ kurz hoch, und klickt auf ‚convert‘. Copy & Paste und fertig.

Arbeitet man parallel mit dem Handy ist Google Translate auch Gold wert, selbst wenn man gar keine Übersetzung braucht. Denn Google Translate hat einen eingebauten Scanner mit OCR-Funktion; d.h. der Scanner verwandelt das Bild direkt in Text. Dann kann man diesen aus der Anwendung rauskopieren. Da ich meistens mit OneDrive arbeite, kann ich den Text noch auf dem Handy in das entsprechende Dokument einfügen und danach mit dem Dokument ganz normal am Rechner arbeiten. Eine super Sache, die lästiges Abtippen erspart.